Liptingen
"Mon Amour"
auf DVD

Das Musical über Liptingen als DVD - demnächst erhältlich!
Hier können Sie das Musical auf DVD bestellen!

> DVD bestellung

kalender

Denkmalrundgang

Um Informationen zu den Denkmälern zu erhalten, einfach mit der Maus auf die Zahlen klicken.

Rathaus Liptingen
Kriegerdenkmal
"Stüble-Brunnen"
Gasthaus "Zum Löwen"
"Lietstube"
ehem. Milchzentrale
ehem. Gasthaus "Hirschen"
ehem. "Armenhaus"
"s´ Groß-Haus"
Gasthaus "Kranz"
"Altes Schulhaus"
"Alter Kindergarten"
"Lourdesgrotte"
ehem. Gemeindehaus
Gasthaus "Zur Sonne"
"Altes Zollhaus"
ehem. Gasthaus "Krone"
St. Martinskapelle
Haus "Kupferschmid"
"Beck´sche-Haus"
"Stemmer-Haus"
Pfarrkirche St. Michael
Gefallenendenkmal
Pfarrhaus

Gasthaus "Zum Lwen"

4
Das alte Schulhaus

Das Gasthaus hatte frher eine eigene Brauerei und Brennerei sowie bis nach dem Krieg eine Kegelbahn. Das Gebude besteht seit Anfang 1600 und besitzt einen Gewlbekeller (Bierkeller). Es ist damit eines der ltesten Gebude im Ortszentrum von Liptingen. In der Gastwirtschaft befindet sich ein Wandgemlde mit der Schlacht bei Liptingen zwischen sterreichern und Franzosen am 25. Mrz 1799, gemalt von Malermeister Weihaupt in den Kriegsjahren 1914-18 nach einer Vorlage, die sich im Rathaus befindet.

Besitzer waren seit 1826 die Familie Xaver Renner und Nachfahren und ab 1897 die Familie Otto Schoch, die das Gasthaus in der dritten Generation besitzt. 1954 wurden Fremden zimmer und ein groer Saal gebaut, der bis in die 1970er Jahre als gemeindlicher Veranstaltungsraum diente. Der Leie, wie die Liptinger den Lwen nennen, lag strategisch wichtig an der Ortsdurchgangsstrae und direkt neben Kirche, dem Rathaus sowie dem Stble-Brunnen, der als Viehtrnke diente.