Liptingen
"Mon Amour"
auf DVD

Das Musical über Liptingen als DVD - demnächst erhältlich!
Hier können Sie das Musical auf DVD bestellen!

> DVD bestellung

kalender

Denkmalrundgang

Um Informationen zu den Denkmälern zu erhalten, einfach mit der Maus auf die Zahlen klicken.

Rathaus Liptingen
Kriegerdenkmal
"Stüble-Brunnen"
Gasthaus "Zum Löwen"
"Lietstube"
ehem. Milchzentrale
ehem. Gasthaus "Hirschen"
ehem. "Armenhaus"
"s´ Groß-Haus"
Gasthaus "Kranz"
"Altes Schulhaus"
"Alter Kindergarten"
"Lourdesgrotte"
ehem. Gemeindehaus
Gasthaus "Zur Sonne"
"Altes Zollhaus"
ehem. Gasthaus "Krone"
St. Martinskapelle
Haus "Kupferschmid"
"Beck´sche-Haus"
"Stemmer-Haus"
Pfarrkirche St. Michael
Gefallenendenkmal
Pfarrhaus

Ehem. "Bühlmühle mit Bühlmühlen-Kapelle"

28

Die Bhlmhle, gelegen am Anfang des Wasserburger-Tals, war die einzige Mhle auf Liptinger Gemarkung. Die Mhle, die sich gegenber dem Wohnhaus auf dem Platz des heutigen konomiegebudes befand, wurde im Wesentlichen durch im Weiher gesammeltes Quellwasser gespeist.

Gegrndet wurde die Mhle wohl von Hilmar Dreher, der das Gebude 1882 kaufte, und schon im Jahr 1893 eine Dampfkesselanlage installierte, um die Mhle auch bei Wasserknappheit betreiben zu knnen. Im Jahr 1902 ging die Mhle an Johann Riede ber.

Oberhalb des Wohnhauses befindet sich rechterhand ein Wegkreuz, das sog. Bhlmhlekreuz. Es steht auf einem hohen schmalen Sandsteinsockel und besteht aus einem Metallkreuz mit Korpus.

In der in den 1910er Jahren erstellten Kapelle links neben dem Wohnhaus befindet sich ein als Triptychon (dreige - teiltes Falttafelgemlde) gestal tetes Altarbild des Liptinger Malermeisters Weihaupt.

Die Bhlmhle und die Kapelle gehren heute der Familie Renner-Bchler.