Liptingen
"Mon Amour"
auf DVD

Das Musical über Liptingen als DVD - demnächst erhältlich!
Hier können Sie das Musical auf DVD bestellen!

> DVD bestellung

kalender

Denkmalrundgang

Um Informationen zu den Denkmälern zu erhalten, einfach mit der Maus auf die Zahlen klicken.

Rathaus Liptingen
Kriegerdenkmal
"Stüble-Brunnen"
Gasthaus "Zum Löwen"
"Lietstube"
ehem. Milchzentrale
ehem. Gasthaus "Hirschen"
ehem. "Armenhaus"
"s´ Groß-Haus"
Gasthaus "Kranz"
"Altes Schulhaus"
"Alter Kindergarten"
"Lourdesgrotte"
ehem. Gemeindehaus
Gasthaus "Zur Sonne"
"Altes Zollhaus"
ehem. Gasthaus "Krone"
St. Martinskapelle
Haus "Kupferschmid"
"Beck´sche-Haus"
"Stemmer-Haus"
Pfarrkirche St. Michael
Gefallenendenkmal
Pfarrhaus

"Altes Schulhaus"

14
Das alte Schulhaus

Das Gebude wurde im Jahre 1835 fertiggestellt und kostete 4000 Gulden. Im Erdgeschoss befanden sich die Lehrerwohnung und ein konomieteil, da der Lehrer noch zur Untersttzung seines Einkommens eine kleine Landwirtschaft betreiben musste. Im Obergeschoss waren die beiden Klassenzimmer untergebracht, der groe Saal gegen Osten, der kleine Saal gegen Westen. Hinter dem Gebude stehen noch die ehemaligen Schleraborte. Sie wurden auf Druck der oberen Schulbehrde erst 1907 errichtet. Nach dem 1. Weltkrieg wurde der konomieteil zu einem dritten Klassenraum umgebaut. In dem Gebude wurde bis in das Jahr 1965 Schule gehalten.

Das Gebude wurde im Jahr 1978 an die Familie Uttenweiler verkauft, die hier seit 1980 mit ihrer Metzgerei ansssig ist und nun in zweiter Generation von der Metzgermeisterin Ulrike Peters (geb. Uttenweiler) gefhrt wird.